Kommunales EnergieEffizenz-Netzwerk-E6

Sechs Gemeinden aus den Landkreisen Aschaffenburg, Miltenberg und dem hessischen Main-Kinzig-Kreis haben sich am 30. August 2017 zu einem Energieeffizienznetz von Kommunen „E6“ zusammengeschlossen.

In einem Zeitraum von drei Jahren werden die Kommunen im Rahmen des vom Bund geförderten Projekts professionell bei der energetischen Optimierung ihrer Liegenschaften, der Erstellung von Konzepten zur Nutzung erneuerbarer Energie oder bei der Sensibilisierung von Schulen, Kindergärten und der Öffentlichkeit für die Themen Energieeffizienz und Klimaschutz unterstützt.

Ein erfolgreiches Energiemanagement in kommunalen Liegenschaften verlangt eine systematische Vorgehenswiese. Durch die Zusammenarbeit im Netzwerk, können die erforderlichen Strukturen leichter etabliert werden. Die Kommunen Goldbach, Hösbach, Kleinostheim, Niedernberg, Rüdenau und Bad Orb setzen sich in den ersten Monaten der Zusammenarbeit individuelle und gemeinsame Ziele, die in der dreijährigen Zusammenarbeit erreicht werden sollen.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.keen-E6.de.

Kommunales EnergieEffizenz-Netzwerk-E6

Die Bürgermeister und Netzwerkmitarbeiter/-innen aus den teilnehmenden Gemeinden sowie Vertreter der BfT-E GmbH, der Energieagentur Bayerischer Untermain, AVG und E-Werk Goldbach-Hösbach Foto: BfT

Immer für Sie da!

Herr Roth

Telefon: 06021/3347-41
Telefax: 06021/3347-47

Online-Service

zum Online-Service

';