Aktuelles vom EW Goldbach-Hösbach
 x 

Elektrizitätswerk Goldbach-Hösbach GmbH & Co. KG

Telefon: 06021/3347-0
Telefax: 06021/3347-47

KONTAKT PER E-MAIL

Kontakt
Online-Service
Störung melden

05.04.2020

Ausbau fertiggestellt – ganz Rottenberg mit Glasfaser versorgt

Spatenstich für das Glasfasernetz in Feldkahl

v.l.n.r.: Gerd Bergmann – Bauleiter EWG , Ernst Steigerwald – Bauleiter Fa. KBF, Alex Schalkhas - Geschäftsführer EWG, Andreas Bauer – Abteilungsleiter Telekommunikation EWG, Michael Baumann Bürgermeister, Jürgen Hartmann – Gemeinderat aus Feldkahl und Aufsichtsrat der EWG

Die Elektrizitätswerk Goldbach-Hösbach GmbH & Co. KG haben in Rottenberg ihr Glasfasernetz in Betrieb genommen. Nach rund drei Jahren wurde der letzte von drei Bauabschnitten planmäßig zu Ende geführt. Über das 77 Kilometer lange Netz können nun alle Haushalte, Geschäftskunden und Unternehmen an das Gigabitglasfasernetz angeschlossen werden.

„Wir kommen mit dem Glasfaserausbau sehr gut voran. Rottenberg ist nach Winzenhohl die zweite Gemeinde, in der wir ein flächendeckendes Glasfasernetz gebaut haben. Besonders in der derzeitigen Situation sieht man, wie wichtig eine schnelle Internetanbindung ist – ganz gleich, ob zu Hause oder in Unternehmen. Wir garantieren jetzt schon Bandbreiten mit Downloads von 1 Gigabit/s und Uploads von 200 Mbit/s. Bei Bedarf können wir die Übertragungsgeschwindigkeit weiter erhöhen, denn im Gegensatz zur Kupfertechnik haben wir das Limit noch lange nicht erreicht“, so Alex Schalkhas, Geschäftsführer der Elektrizitätswerk Goldbach-Hösbach GmbH & Co. KG.

Mehr als zwei Drittel aller Haushalte in Rottenberg sind bereits an das Gigabitglasfasernetz der EWG angeschlossen und genießen die Vorteile des blitzschnellen Internets. Neben glasklarer HD-Telefonie kann man sich auf das neue TV-Angebot der EWG freuen. Es bietet exzellenten TV-Genuss mit ultrahochauflösendem Bild und brillantem Ton auf verschiedenen Geräten, auch über die neue EWG TV-App. An das Glasfasernetz sind zudem die ansässige Feuerwehr, das Schwimmbad sowie die Grundschule und der Kindergarten angeschlossen.

Der Startschuss für das nächste Bauvorhaben der EWG fiel am vergangenen Freitag. Im Beisein von Bürgermeister Michael Baumann und Alex Schalkhas erfolgte der Spatenstich für den flächendeckenden Glasfaserausbau in Feldkahl. Zuvor hatten sich dort von allen Hauseigentümern bzw. Betrieben über 65 Prozent für einen Glasfaserhausanschluss entschieden. Mehr als 50 Prozent aller Wohneinheiten haben einen Glasfaser-Vertrag abgeschlossen.

Wie bei allen Baumaßnahmen, erfolgt der Netzausbau in Kooperation mit Fachfirmen und Unternehmen aus der Region. Diese Zusammenarbeit fördert die heimische Wirtschaft und durch die enge Abstimmung mit dem EWG-Team ist die Einhaltung höchster Qualitätsstandards beim Bau und dem späteren Betrieb des Netzes garantiert.

Im Frühjahr 2021 sollen die Tiefbaumaßnahmen abgeschlossen sein. Zug um Zug werden alle 1.100 Einwohner, die Geschäftskunden und Unternehmen sowie die öffentlichen Einrichtungen an das Netz angeschlossen. Währenddessen können sich Interessenten unabhängig vom Baufortschritt über Glasfaser-Hausanschlüsse informieren, diese beantragen sowie passende Tarife für Internet, Telefonie und TV abschließen.

Informationen zum Glasfaserhausanschluss und den Glasfaser-Produkten gibt es telefonisch unter 06021/3347-88 oder per Mail an glasfaser@ew-goldbach-hoesbach.de.

Zurück zur News Übersicht